DAS PROJEKT. „CLOUD No 7“ HEISST DAS EXKLUSIVE WOHN- UND HOTELPROJEKT, DAS ALS KÜNFTIGES ENTRÉE DER STUTTGARTER INNENSTADT IM NEUEN EUROPAVIERTEL ENTSTEHT. DIE ANLEIHE. ZUR FINANZIERUNG
DER BAUPHASE HAT DIE CLOUD No 7 GMBH EINE
ERSTRANGIG BESICHERTE UNTERNEHMENSANLEIHE BEGEBEN.
NEWS. EXKLUSIVES WOHN- UND HOTEL-PROJEKT IN STUTTGART – IMMOBILIEN-INVESTMENT: ERSTRANGIG BESICHERTE MITTELSTANDSANLEIHE.
DISCLAIMER

Hinweis zu den Informationen auf den folgenden Internetseiten.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland, Luxemburg oder österreich haben. Die Informationen stellen in keinem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Cloud No 7 GmbH dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren außerhalb Deutschlands, Luxemburgs oder Österreichs findet nicht statt und ist auch nicht vor-
gesehen. Das öffentliche Angebot in Deutschland, Luxemburg oder österreich erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier − „CSSF“) gebilligt und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) und die österreichische Finanzmarktaufsicht(„FMA“) gemäß Artikel 19 des luxemburgischen Gesetzes betreffend den Prospekt über Wertpapiere notifiziert wurde.

Wertpapiere der Cloud No 7 GmbH dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika („USA") oder an oder auf Rechnung bzw. zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act") definiert) nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act oder ohne Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Cloud No 7 GmbH beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe in die bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien, Japan oder anderer Jurisdiktionen, in denen ein solches Angebot bzw. eine solche Aufforderung nicht erlaubt ist, vorgesehen. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen.

Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige übermitteln der auf den nachfolgenden Internet-Seiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet. Durch Bestätigung, dass Sie Ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland, Luxemburg oder Österreich haben und Drücken des „Ja"-Buttons, versichern Sie, dass Sie diesen Hinweis zu den Informationen auf den folgenden Internetseiten vollständig gelesen haben und sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland, Luxemburg oder österreich befindet und dass Sie die auf diesen Webseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in diesen Ländern befinden.

Ja »    Nein »
PROJEKT. „Cloud No 7“ heißt das exklusive Wohn- und Hotelprojekt, das als künftiges Entrée der Stuttgarter Innenstadt im neuen Europaviertel entsteht. Ab Sommer 2013 startete der Bau des 18-stöckigen City Towers mit 19 Eigentumswohnungen (30 bis 300 qm), einem Penthouse und 37 Business-Appartements. Die Baugenehmigung wurde im August 2013 erteilt. Auf sieben Etagen entsteht zudem ein First-Class-Hotel mit rd. 170 Zimmern, für das bereits ein Pachtvertrag mit der Steigenberger Hotels AG vorliegt. WOHNEN. Auf rund 5.600 qm entstehen exklusive Eigentumswohnungen

ca. 19 großzügige Luxus-Eigentumswohnungen zwischen 30 und 300 qm im 8. bis 16. OG
ca. 37 Business Appartements à ca. 30 bis 40 qm im 7. bis 12. OG
Penthouse mit ca. 500 qm im 18. OG mit Dachterrasse

Die Wohnungen sollen über einen gehobenen bis luxuriösen Standard sowie einen atemberaubenden Blick über die Kesselstadt Stuttgart verfügen. Ein besonderer Vorteil: Die Bewohner können auf der Basis gesonderter Verträge die Serviceleistungen des Hotels nutzen.
HOTEL. Für das Hotel besteht ein 20-jähriger Pachtvertrag (plus Verlängerungsoptionen) mit der Steigenberger Hotels AG, die in der Cloud No 7 ein designorientiertes First-Class-Hotel betreiben wird. Moderne Designs, eine liebevolle Ausstattung, vorzügliche Gastronomie, exzellenter Service, ein exklusives Wellnessangebot und eine Bar auf der Dachterrasse im 6. Stock runden das Angebot ab. Das neue Hotel ergänzt die Stuttgarter Präsenz von Steigenberger mit dem Hotel Graf Zeppelin und dem InterCityHotel.

Geplante Ausstattung:
170 Gästezimmer (155 Standardzimmer, 3 Behindertenzimmer, 7 Suiten, 5 Junior-Suiten)
Bewirtschaftung von 5 Long-Stay Apartments
Restaurant mit ca. 124 Sitzplätzen
Lobbybar
Dachterrassenbar
5 Konferenzräume
Spa- und Fitnessbereich
UMGEBUNG. Stuttgart ist eine der wirtschaftsstärksten Metropolregionen und innovativsten High-Tech-Standorte in Europa. Seit Jahren weist die Region Stuttgart bundesweit eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten auf und bietet europaweit die meisten Arbeitsplätze in Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus gilt die Region als exportstärkster Ballungsraum in Deutschland, welcher Weltkonzerne wie Daimler, Bosch und Porsche sowie namhafte Mittelständler bzw. Großunternehmen beheimatet. Auch kulturell und touristisch bietet Stuttgart ein vielfältiges Angebot, das jährlich sowohl Bewohner als auch Privat- und Businessreisende anzieht (Messen, Cannstatter Wasen, kulturelle Angebote etc.).

Mit dem Europaviertel schafft Stuttgart eines der bedeutendsten Innenstadtentwicklungen in Deutschland. Wo bis 1980 der zentral gelegene Güter & Rangierbahnhof seine Heimat hatte, entsteht jetzt ein neuer Stadtteil, der den Bewohnern von Stuttgart einen Mix aus über 200 Geschäften, trendigen Restaurants, schicken Bars und Büro und Wohnkomplexen bietet.

Europaviertel Stuttgart »
HOTELMARKT. Die Tourismusbranche ist für Stuttgart ein wirtschaftlich wichtiges Standbein (Messen, Canstatter Wasen, kulturelle Angebote, etc.). Die Nachfrage nach Hotelkapazitäten entwickelt sich seit Jahren dynamisch:
Jahr 2012: 1,7 Mio. Ankünfte mit einer Rekordzahl von 3,1 Mio. Übernachtungen (1,9 Mio. Übernachtungen davon geschäftlich) – Platz 5 bundesweit, Tendenz steigend
70% der Gäste sind aus dem Inland, gefolgt von den USA und europäischen Nachbarländern
Der stetig steigenden Nachfrage steht ein deutlich geringeres Wachstum an Bettenkapazitäten gegenüber
Bettenauslastung 2011: 47,3% – entspricht rund 70% Zimmer-Auslastung bei Durchschnittsraten von rund 130 Euro im First-Class-Segment

Grafik »
WOHNUNGSMARKT. Die Preise für Eigentumswohnungen in Stuttgart stiegen 2012 im Vergleich zum Vorjahr im Bestandsmarkt um 3,5% bis 4,0% und im Erstmarkt um durchschnittlich 3,1%. Dies geht aus dem Grundstücksmarktbericht 2012 des Gutachterausschusses Stuttgart hervor.

Durchschnittliche Preisentwicklung von Eigentumswohnungen in Stuttgart 1985 – 2012 »

Preise im Erstverkauf:
mittleres Preissegment: 3.500,00 €/m² - 4.500,00 €/m²
gehobenes Preissegment: 4.500,00 €/m² - 6.500,00 €/m²
oberes Preissegment: 6.500,00 €/m² - 11.000 €/m²

Quellen: Gutachterausschuss Stuttgart: Grundstückmarktbericht 2012, S. 41;
Marktrecherchen von Sachverständigen

Die Emittentin hat mit dem Bankhaus Ellwanger & Geiger KG sowie Colliers Bräutigam & Krämer GmbH Maklervereinbarungen zum Vertrieb und Verkauf der Businessappartements und Eigentumswohnungen geschlossen. Bei diesen handelt es sich nach Einschätzung der Emittentin um die Marktführer beim Verkauf von erstklassigen Immobilien in Stuttgart.
PROJEKTPARTNER. Bei der Umsetzung des Projekts setzt die Cloud No 7 GmbH auf renommierte und erfahrene Partner, die jeweils eine Vielzahl von Referenzen vorzuweisen haben. IMMOBILIENENTWICKLER. Bauträger und Entwickler des Bauprojekts ist die Cloud No 7 GmbH. Deren Muttergesellschaft ist die Schwäbische Wohnungs AG. Die Schwäbische Wohnungs AG wiederum ist Teil der Unternehmensgruppe Dr. Aldinger & Fischer, die seit 1985 am Markt als Projektentwickler für Immobilien aktiv ist. Innerhalb der Gruppe hat sich die Schwäbische Wohnungs AG auf die Entwicklung von Baugrundstücken, hochwertige Eigentumswohnungen, Privatisierung von Bestandswohnungen sowie Logistik-Immobilien spezialisiert. Die Dr. Aldinger & Fischer Grundbesitz und Vermarktungs GmbH ist auf die Entwicklung und Realisierung von Büro- und Einzelhandelsimmobilien sowie großflächige Einzelhandelsflächen spezialisiert.

Referenzen Immobilien »
ARCHITEKTEN. tecARCHITECTURE Swiss AG ist zusammen mit der tecDESIGN inc. in Los Angeles eine der führenden und innovativsten Architektur- und Designfirmen. tecARCHITECTURE zeichnet für viele preisgekrönte Projekte auf nationaler und internationaler Ebene verantwortlich. Insgesamt konnte die tec-Gruppe bislang Projekte für mehr als € 2 Milliarden verwirklichen, von repräsentativen Headquarters für internationale High Tech Firmen, bis hin zu Villen, die den Begriff Luxus neu definieren und mit modernsten nachhaltigen Technologien vereinen. Die beiden Firmeninhaber Sebastian Knorr, der das Designbüro in Los Angeles leitet, und Heiko Ostmann, verantwortlich für Management und Financing bei tecARCHITECTURE Swiss AG, haben das Ziel sicherzustellen, dass die tec die Kreativität der Westküste mit den Technologien, der Präzision und der Verlässlichkeit Europas vereint. Bei Cloud No 7 betreut und entwickelt das Architekturbüro die Objekt und Tragwerksplanung.

Referenzen »
PROJEKTSTEUERUNG. Die IKR, ein inhabergeführtes Projektsteuerungs- und Management-Büro mit Sitz in München ist beim Projekt Cloud No 7 für die Projektsteuerung und somit für die Koordination aller Projektbeteiligten verantwortlich. Zu ihren Aufgaben zählen auch Ausschreibungen von Kleinprojekten, die Bauleitung, das Qualitäts- und Terminmanagement sowiedie Überwachung aller technischen Maßnahmen. Seit der der Gründung 1972 hat die IKRProjekte mit einem Volumen von ca. 2,5 Mio. qm im Auftrag Dritter begleitet und verfügtsomit über eine langjährige Erfahrung, insbesondere bei Großprojekten und Hotels.

Referenzen »
HOTELENTWICKLUNG. Die CHB Corona Hotelbetriebs- und Beratungs GmbH, ein Unternehmen der Feuring Unternehmensgruppe, ist ein erfahrener Konzeptionierer von Hotels. Bei dem Projekt Cloud No 7 wird das Unternehmen in der Phase der Konzeption, Errichtung und Ausgestaltung bei der Abstimmung zwischen Bauherrn, Architekten und Hotelbetreiber beratend tätig sein.Feuring steht seit mehr als 50 Jahren als Garant für marktgerechte und erfolgreiche First-Class-und Luxushotels, von denen bis heute über 400 im In- und Ausland in eigenem Namen oder im Auftrag von Hotelbetreibern sowie institutionellen und privaten Investorenberaten und entwickelt wurden. Ein hoher Qualitätsanspruch ist Leitbild und Maßstab. Das Full-Service-Leistungsspektrum von Feuring spannt sich über die Standort- und Marktanalyse zur schlüsselfertigen Projektentwicklung einschließlich Bauüberwachung und Innenausstattung zur Objektbewertung und Platzierungbis zur operativen Betriebsführungund -beratung. Das Unternehmen ist inhabergeführt und hat seinen Hauptsitz in Mainz am Rhein.

Referenzen »
INVESTMENT. Zur Finanzierung des Bauvorhabens hat die Cloud No 7 GmbH im Jahr 2013 eine im Grundbuch erstrangig-besicherte Anleihe mit einer Verzinsung von 6% begeben.

Die Anleihefinanzierung ermöglichte einen schnellen Baubeginn und damit die Nutzung eines Zeitfensters im Sommer 2013, das sich aufgrund von Abhängigkeiten mit der Nachbarbebauung ergab. Investoren besetzen damit eine Position, die üblicherweise von Banken im Rahmen einer Kreditlinie übernommen wird. Die Cloud No 7 Anleihe bietet somit eine hervorragende Alternative
zu anderen Immobilien-Investments. Die Laufzeit der Anleihe beträgt 4 Jahre.

Während der Anleihelaufzeit werden die Wohnungen sukzessive verkauft, das Hotel wurde 2015 bereits komplett veräußert. Die Zahlung der Kaufpreise unterliegt dabei für die Wohnungen der MaBV. Die Sicherheiten werden im Fall von Verkäufen entsprechend der Sicherheitentreuhand und im Gegenzug zu Kaufpreiszahlungen freigegeben.

Die Anleihebedingungen sehen jedoch vor, dass die Schuldverschreibungen nach einer Laufzeit von 2,5 Jahren vorzeitig (auch teilweise) zurückgezahlt werden können, wenn beispielsweise durch den Verkauf von Wohnungen oder des Hotels ausreichend liquide Mittel eingenommen wurden. Eine vorzeitige Kündigung kann mit einer Kündigungsfrist von mindestens 30 und höchstens 60 Tagen jeweils zum 03.01.2016 (d. h.nach 2,5 Jahren Laufzeit), 03.07.2016 (d.h. nach 3 Jahren Laufzeit) und 03.01.2017 (d.h. nach 3,5 Jahren Laufzeit) durch die Emittentin ausgesprochen werden. Eine solche erste vorzeitige teilweise Kündigung sowie die damit verbundene Teilrückzahlung ist im Zuge des Hotelverkaufs zum 03.01.2016 erfolgt. Die Teilschuldverschreibungen valutieren daher nur noch in Höhe von 85% ihres jeweiligen Nennbetrags.
Die Vorteile auf einen Blick:
Die erstrangige Gläubigerstellung im Grundbuch – vorbehaltlich von Freigaben entsprechend dem Treuhandvertrag bei Verkäufen – sowie die Abtretung der Pachtansprüche bieten hohe Sicherheiten
Die definierte Laufzeit erlaubt im Gegensatz zu einem Direktinvestment eine klare Renditerechnung
Klar definierte Mittelverwendung
„Leuchtturmprojekt“ und hochwertige/luxuriöse Ausstattung
„Risikostreuung“ durch Wohnungseinheiten und Hotel
Erfahrene Projektpartner
Pachtvertrag mit namhaftem Hotelbetreiber
Fungibilität durch Börsennotierung
Ausschluss risikoerhöhender Geld-Abflüsse
Nachvollziehbares Cash-Flow-Modell für die Rückzahlung
ECKDATEN. Emittentin
WKN/ISIN
Volumen
Stückelung
Kupon
Besicherung
Treuhänder
Laufzeit
Rating
Berichtspflichten

Börsennotiz
CLOUD No 7 GmbH
A1TNGG/DE000A1TNGG3
35 Mio. Euro
1.000 Euro
6% p.a.
Erstrangige Grundschuld
RB Treuhand GmbH; Mittelverwendungstreuhänder und Sicherheitentreuhänder
4 Jahre Kündigungsrecht (auch teilweise) der Emittentin nach Ablauf von 2,5 (sowie 3 und 3,5) Jahren
Anleiherating BBB („Investment Grade“) von der Creditreform Rating AG
Halbjahres- und Jahresabschlüsse, wesentliche Unternehmensmitteilungen, jährlich aktualisiertes Anleiherating
Bondm Stuttgart
MITTELVERWENDUNG. Das Anleihekapital dient zur Finanzierung der Erstellungskosten des Hotel- und Wohnkomplexes Cloud N o 7.

Davon wurde ein Betrag in Höhe von rd. 6,3 Mio. Euro genutzt, um das Darlehen der DG Hyp (Deutsche Genossenschaft Hypothekenbank AG), das der Vorfinanzierung diente, abzulösen. Darüber hinaus diente es zur Rückführung von Gesellschafterdarlehen für die Vorfinanzierung von bereits laufenden Bauvorbereitungskosten (Stand 21.05.2013: 3,75 Mio. Euro)

Ca 4,2 Mio. Euro wurden vom Treuhänder zur Finanzierung der Zinszahlungen für die ersten beiden Jahre der Laufzeit zurückgehalten.
SICHERHEITEN. Durch eine vielschichtige Sicherheitenstruktur wird das Risiko der Anleihegläubiger eingegrenzt, was sich auch positiv auf das Anleiherating auswirkt.

Grundschuld
Die Ansprüche der Anleihegläubiger sind – vorbehaltlich von Freigaben entsprechend dem Treuhandvertrag bei Verkäufen – durch eine erstrangige Buchgrundschuld in Höhe von EUR 40 Mio. auf dem Grundstück der Cloud No 7 GmbH besichert. Die Erlöse bei Verkäufen werden jeweils auf ein an den Treuhänder verpfändetes Konto gezahlt und unterliegen der Mittelverwendungskontrolle. Die Grundschuld auf dem Hotelteil wurde im Rahmen des Hotelverkaufs daher bereits gelöscht.
Treuhänderstruktur
Ein von der Emittentin bestellter Treuhänder wird dafür sorgen, dass
(1) die Sicherheiten vertragsgemäß bestellt und verwaltet werden (Sicherheitentreuhand),
(2) ein Treuhandkonto für die Anleiheerlöse geführt wird (Mittelverwendungstreuhand I),
(3) ein Treuhandkonto für die Einnahmen aus Wohnungsverkäufen und Pachteinnahmen
     geführt wird (Mittelverwendungstreuhand II)

Pachtansprüche
Die Pachtansprüche dienen aufgrund des Verkaufs des Hotels nicht mehr als Sicherheiten für die Anleihegläubiger. Die Erlöse aus dem Hotelverkauf fließen auf ein an den Treuhänder verpfändetes Konto und unterliegen der Mittelverwendungstreuhand.
EMITTENTIN. Die Cloud No 7 GmbH ist die Objektgesellschaft für die Errichtung des Hotel- und Wohnkomplexes Cloud No 7. Die Emittentin ist eine Tochtergesellschaft der Schwäbische Wohnungs AG, die wiederum Teil der Unternehmensgruppe Dr. Aldinger & Fischer ist. Diese bündelt ihre bundesweiten Aktivitäten in zwei Hauptgesellschaften:

Die Dr. Aldinger & Fischer Grundbesitz und Vermarktungs GmbH, Berlin, konzentriert sich auf die Entwicklung und Realisierung von Büro- und Einzelhandelsimmobilien sowie großflächige Einzelhandelsflächen. In den Bereichen der Wohnimmobilien und Logistikzentren hat die Schwäbische Wohnungs AG, Stuttgart, ihre Schwerpunkte.

Geschäftsführer der Cloud N o 7 GmbH ist Tobias O. W. Fischer, der seit 1985 auch geschäftsführender Gesellschafter der zur Unternehmensgruppe Dr. Aldinger & Fischer gehörenden Unternehmen und seit 2000 Vorstandsvorsitzender der Schwäbische Wohnungs AG ist.
DOWNLOADS. Hier finden Sie alle wichtigen Dokumente rund um die Anleihe.



Dokumente/
Finanzkalender


Rating


Finanzberichte


Wertpapierprospekt Cloud No 7 GmbH, Stuttgart »
Cloud No 7 Immobiliengutachten »
Flyer der Cloud No 7 GmbH »
Factsheet »
Erklärung zur teilweisen Kündigung der Anleihe »

Finanzkalender »
Rating-Zertifikat der Cloud No 7 GmbH, 27.05.2013 »
Rating Summary der Cloud No 7 GmbH, 27.05.2013 »
Rating-Zertifikat der Cloud No 7 GmbH, 22.05.2014 »
Rating Summary der Cloud No 7 GmbH, 22.05.2014 »
Rating-Zertifikat der Cloud No 7 GmbH, 19.05.2015 »
Rating Summary der Cloud No 7 GmbH, 19.05.2015 »
Rating-Zertifikat der Cloud No 7 GmbH, 17.05.2016 »
Rating Summary der Cloud No 7 GmbH, 17.05.2016 »
Jahresabschluss 2012 der Cloud No 7 GmbH »
Halbjahresbericht 2013 der Cloud No 7 GmbH »
Jahresfinanzbericht 2013 der Cloud No 7 GmbH »
Halbjahresfinanzbericht 2014 der Cloud No 7 GmbH »
Jahresfinanzbericht 2014 der Cloud No 7 GmbH »
Halbjahresfinanzbericht 2015 der Cloud No 7 GmbH »
Jahresfinanzbericht 2015 der Cloud No 7 GmbH »
ZEICHNUNG. Die Cloud No 7 Anleihe konnte innerhalb der börslichen Zeichnungsfrist mit dem erweiterten Volumen von 35 Mio. Euro vollständig platziert werden. D.h. weitere Zeichnungsanträge können seit dem 1. Juli 2013, 10:00 Uhr nicht mehr entgegengenommen werden.

Ab dem 2. Juli 2013 kann die erstrangig besicherte Anleihe (WKN/ ISIN A1TNGG/ DE000A1TNGG3) im Handelssegment Bondm der Börse Stuttgart regulär gehandelt werden.


SERVICE / KONTAKT. Service für Anleger
Sie möchten immer über die neusten Entwicklungen der Cloud N o 7 GmbH informiert bleiben? Dann registieren Sie sich jetzt hier und erhalten Sie alle Informationen zur Anleihe und dem Unternehmen per E-Mail.
Moment bitte... * Pflichtfeld
Nähere Informationen zur Anleiheemission erhalten Sie unter folgenden Kontaktdaten: +49 (0) 89 30 90 51 89 23 Instinctif Partners, mail@cloudno7-anleihe.de
NEWS. Pressemitteilung, 19.06.2013 »
Pressemitteilung, 20.06.2013 »
Pressemitteilung, 01.07.2013 »
Pressemitteilung, 09.08.2013 »
Pressemitteilung, 16.09.2013 »
Pressemitteilung, 30.09.2013 »
Pressemitteilung, 13.02.2014 »
Pressemitteilung, 10.04.2014 »
Pressemitteilung, 30.05.2014 »
Pressemitteilung, 14.07.2014 »
Pressemitteilung, 30.09.2014 »
Pressemitteilung, 24.03.2015 »
Pressemitteilung, 21.05.2015 »
Pressemitteilung, 29.09.2015 »
Pressemitteilung, 05.02.2016 »
AD HOC. Quasi-Ad-hoc Mitteilung, 23.10.2015 »
Quasi-Ad-hoc-Mitteilung, 27.11.2015 »
MEDIENRESONANZ. Stuttgarter Zeitung, 08.02.2013 »
Immobilien Zeitung, 09.05.2013 »
Stuttgarter Zeitung, 14.05.2013 »
Schwäbisches Tagblatt, 14.05.2013 »
Hotel & Technik, 14.05.2013 »
Börsen-Zeitung, 15.06.2013 »
Euro am Sonntag, 16.06.2013 »
Bond Magazine, 16.06.2013 »
Der Aktionär, 17.06.2013 »
Bond Guide, 20.06.2013 »
Börse Online, 20.06.2013 »
Stuttgarter Nachrichten, 20.06.2013 »
FAZ, 28.06.2013 »
KONTAKT Nähere Informationen zur Anleiheemission erhalten Sie unter folgenden Kontaktdaten: +49 (0) 89 30 90 51 89 23 Instinctif Partners, mail@cloudno7-anleihe.de IMPRESSUM. Herausgeber ist die Cloud No 7 GmbH, Lenzhalde 18, 70192 Stuttgart, Telefon +49 (0) 711.9 60 29-0. Geschäftsführer: Tobias Fischer, Registergericht: Amtsgericht Stuttgart HRB 724396. Aufsichtsbehörde für Zulassung nach § 34 c Gewerbeordnung: Landes-
hauptstadt Stuttgart, Amt für öffentliche Ordnung, Eberhardstraße 37, 70173 Stuttgart, USt.-IdNr. DE 257596541. Bildnachweis: Staud Studios, TEC architecture, Aldinger & Wolf.
HAFTUNGSAUSSCHLUSS. Diese Website stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren der Cloud No 7 GmbH noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapieren dar. Der Kauf oder die Zeichnung von Inhaber-Teilschuldverschreibungen der Cloud No 7 GmbH erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Commission de Surveillance du Secteur Financier gebilligten Wertpapierprospekts vom 10.06.2013, der auf dieser Website und bei der Cloud No 7 GmbH, Lenzhalde 18, 70192 Stuttgart kostenfrei erhältlich ist.
DATENSCHUTZ. Wir verarbeiten und nutzen Ihre im E-Mail-Service für Anleger eingegebenen personenbezogenen Daten, um Ihnen per E-Mail ergänzende Informationen bzw. Presse- oder Finanznachrichten, die im Zusammenhang mit der Anleihe oder unserem Unternehmen stehen, zuzusenden.

« Zurück